07.05.2024 10:20 Uhr

Strahlende Gesichter beim 3. Inklusiven Event in Speyer

Staffelwettbewerb, Boccia-Schnupperkurs, virtueller Zieleinlauf nach Chartres und französisches Buffett - vielfältiger hätte ein Veranstaltungstag nicht ablaufen können.

"Und mit dieser letzten gemeinsamen Runde laufen wir nun zusammen in Chartres ein", tönte es am Samstag, 04.05. um 13:00 Uhr durch die Anlage des Helmut-Bantz-Stadtion. Es war das große Highlight des 3. Inklusiven Events vom RC Vorwärts Speyer und wurde durch das offizielle Durchschneiden des Bandes gefeiert. Über die Wintermonate hatte Alfred Krause, 2. Vorsitzender des Vereins, eine Schrittchallenge zur Motivation für die inklusive Laufgruppe organisiert. Bildlich verdeutlicht sind sie mit ihren Schritten von Speyer nach Chartres gelaufen, um den Zieleinlauf beim 3. inklusiven Event zum 65-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zu feiern.

Gestartet war der Tag, mit motivierenden Worten durch Bürgermeisterin Monika Kabs, in Kleingruppen an den bekannten Stationen. Neuheit war beim 3. Event ein Schnupperkurs im Boccia, angeleitet durch Peter Stahl vom BSV Ludwigshafen. Nach einer kurzen Verschnaufspause ging es dann in fünf Teams an den beliebten Rundenwettbewerb. 30 Minuten Zeit, um so viele Stadionrunden wie möglich zu sammeln. Am Ende schafften alle Teams ein tolles zweistelliges Ergebnis. Das Team mit dem goldenen Staffelstab machte seinem Namen alle Ehre und holte mit 14 Bahnen den ersten Platz.

Am Ende bekamen alle Teilnehmenden durch Athletensprecherin Mehtap Özgül eine Teilnahmeschleife und Urkunde überreicht. Der RC Vorwärts ehrte außerdem die drei aktivsten Teilnehmer*innen der Schrittchallenge mit einer Medaille. Als Überraschung erwartete die Sportler*innen eine beeindruckende Vorführung der Kunstradabteilung des Vereins.

Das abschließende französische Buffett, unter anderem mit Dessertgläsern, welche durch die Pestalozzischule Speyer hergestellt wurden, lud zum feiern und verbleiben ein. Gesponsert wurde die Veranstaltung durch ein Projekt im Rahmen des Deutsch-Französischen-Bürgerfonds. Alle Teilnehmenden, Helfer*innen und Begleitläufer*innen fuhren mit einem Lächeln nach Hause und bedankten sich bei dem Orga-Team rund um Alfred Krause, Anke Mertens, Torsten Deyerling (alle RCV), Angelika Krauß und Nina Hagedorn (SORLP).

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin