11.06.2024 09:22 Uhr

Sportliches Sommerfest der Katharina-Kasper-Schule in Wirges

Unter dem Motto "Sport bewegt und verbindet" stand eine Projektwoche der Förderschule. Das spektakuläre Sommerfest in Kooperation mit Special Olympics Rheinland-Pfalz bildete einen krönenden Abschluss.

Während der Projektwoche konnten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Sportarten in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen ausprobieren und Sport als verbindend und Spaß bringend erleben. Unter anderem trainierte eine Projektgruppe gemeinsam mit dem DLRG im Schwimmbad. Eine andere konnte ein intensives Boxtraining bei dem BC Top Sport e.V. Montabaur absolvieren. Hier wurden unter anderem die Boxgrundlagen vermittelt und das Reaktionsvermögen trainiert.f Der Spaß an der Bewegung stand auch bei dem Sommerfest im Vordergrund. Durch die tatkräftige Unterstützung der Special Olympics RLP konnten den Besucherinnen und Besuchern des Sommerfestes 14 abwechslungsreiche und spannende Bewegungsstationen angeboten werden, an denen sich die Schülerinnen und Schüler ausprobieren und messen konnten.  Doch zunächst begann der Tag mit der feierlichen Begrüßung der Athletinnen und Athleten, durch die Schulleitung Pia Hannappel und unter Applaus der Zuschauenden. Gemeinsam mit dem Maskottchen der Schule „Hilde die Hummel“ wurde sich nun für die olympischen Stationen aufgewärmt und fit gemacht. Zusätzlich konnte die Tanzgruppe mit einem eigens für das Sommerfest einstudierten Tanz den Gästen einheizen. Hoch motiviert ging es nun los für die rund 100 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.   Bei Torwandschießen, Rolli-Parcour, Wassertransport, Cornhole und vielen weiteren Stationen war für jeden etwas dabei. Natürlich durften auch Klassiker wie Dosenwerfen, Sackhüpfen und der Eierlauf nicht fehlen. Auch in der Turnhalle wurde eine große Bewegungslandschaft aufgebaut, die es zu bezwingen galt. Gemeinsam mit den Familien der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde sich gegenseitig angefeuert und bejubelt. Für jede Station gab es einen Stempel und bei zehn absolvierten Stationen konnten sich die Sportlerinnen und Sportler beim Athleten-Infocenter ihren großen Preis abholen: eine eigene Medaille der Special Olympics RLP. Stolz wurde dieser Preis entgegengenommen und standesgemäß gefeiert.  Bei Bratwurst und einem kalten Getränk konnten die Sportlerinnen und Sportler jetzt entspannen und den Nachmittag gemeinsam ausklingen lassen. Um dem Ziel der Schule, die nachhaltige Förderung von Sport und Bewegung im Alltag der Schülerinnen und Schüler, weiter nachzugehen, konnten sich die Familien an den Infoständen der Kooperationsvereine über inklusive Sportangebote in der Umgebung informieren.  

Alle Beteiligten hoffen, dass die Freude an der Bewegung im Alltag der Schüler*innen weiter Einzug hält und alle so motiviert bleiben, wie bei der erfolgreichen Projektwoche und dem gelungenen Sommerfest der Katharina-Kasper-Schule in Wirges.

Text und Fotos: Katharina-Kasper-Schule

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin