LV Nordrhein-Westfalen


Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Special Olympics NRW ist der NRW-Landesverband, der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.




Aktuelles

Am 01. Februar 2023 tauschte sich SONRW gemeinsam mit den Kooperationspartnern max-camp e.V. und Glücksliga Deutschland am digitalen Runden Tisch zum Thema „Inklusion im Handball in NRW" aus.

 

Weiterlesen

Im Rahmen einer Tagespräsentation im Landtag am 26. Januar 2023 präsentierte sich der Landesverband Nordrhein-Westfalen von Special Olympics, um den Sport für Menschen mit geistiger Behinderung weiter in das Zentrum der Gesellschaft zu rücken. „Die...

 

Weiterlesen
30.01.2023 18:06 Uhr

Newsletter Januar 2023

Liebe Mitglieder,

liebe Freund*innen von Special Olympics NRW,

das Weltspiele-Jahr 2023 hat begonnen und für uns stehen in den kommenden Wochen unsere SONRW Wintersporttage auf dem Programm. Zu den meisten Veranstaltungen könnt ihr euch auch noch...

 

Weiterlesen

Special Olympics Nordrhein-Westfalen trauert um Marion Krauß. Die langjährige ehrenamtliche Helferin von SONRW ist am 13. Januar nach schwerer Krankheit im Alter von nur 61 Jahren viel zu früh verstorben. Seit 2013 unterstützte sie Special Olympics...

 

Weiterlesen
22.12.2022 14:49 Uhr

Newsletter Dezember 2022

Liebe Mitglieder,

liebe Freund*innen von Special Olympics NRW,

 

in unserem Special Olympics NRW Dezember-Newsletter (einfach auf den Text/Link klicken) präsentieren wir euch unseren vorläufigen Veranstaltungskalender für das kommende Jahr....

 

Weiterlesen
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin